Digitale Steuerberatung und Buchhaltung

Die aconax Steuerberatungsgesellschaft mbH ist seit Anfang 2010 in den Bereichen Steuerberatung und Unternehmensberatung tätig. Der Unternehmenssitz ist in Wildau. Zwei weitere Standorte befinden sich in Rostock und Bestensee.

Wir betreuen hauptsächlich mittelständische und große Unternehmen, Freiberufler, Seeleute und Privatpersonen. Da die Arbeit der Kanzlei vollumfänglich digital ausgerichtet ist, freuen wir uns insbesondere über Mandanten, die die Vorzüge eines papierlosen Büros zu nutzen wissen.

Aktuelle Steuerinformationen zum Thema Corona

Wir versorgen unsere Mandanten regelmäßig mit aktuellen Themen aus dem Steuerrecht. In unserem Mandanten-Newsletter erhalten unsere Mandanten Hinweise zur neusten Rechtsprechung der Finanzgerichte und des Bundesfinanzhofs, die für Ihr Unternehmen oder Ihre private Steuererklärung relevant sind.

Moratorium bei wesentlichen Dauerschuldverhältnissen Moratorium bei wesentlichen Dauerschuldverhältnissen
Erläuterungen zum Begriff des wesentlichen Dauerschuldverhältnisses
Verbraucher und Kleinstunternehmer erhalten ein Leistungsverweigerungsrecht in Bezug auf ihre wesentlichen Dauerschuldverhältnisse.
(vgl. Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht , Artikel 5 § 1 des Gesetzes zur Änderung von Artikel 240 des Einführungsgesetzes zum Bür-gerlichen Gesetzbuch (EGBGB), BGBl. Teil I vom...
27. März 2020 Zum Artikel
Fristverlängerung Jahressteuererklärungen 2018 in Sachsen, Sachsen-Anhalt Fristwahrung im Steuerrecht
Fristverlängerung Jahressteuererklärungen 2018 in Sachsen, Sachsen-Anhalt; Hinweis zu Sammelanträgen bzgl. Fristverlängerung in Rheinland-Pfalz
Zu den Abgabefristen für die Jahressteuererklärungen haben sich einzelne Bundesländer wie folgt geäußert:

In Baden-Württemberg können von der Corona-Pandemie Betroffene, die Probleme haben, ihre Steuererklärungen fristgerecht abzugeben, Fristverlängerungen beantragen. (Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg, FAQ-Katalog, Stand: 03.04.2020).

Auch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und...
27. März 2020 Zum Artikel
Herabsetzung der Umsatzsteuersondervorauszahlung in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Rheinland-Pfalz Herabsetzung der Sondervorauszahlung für Ust
Herabsetzung der Umsatzsteuersondervorauszahlung in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Rheinland-Pfalz
Baden-Württemberg gestattet die Erstattung der Umsatzsteuersondervorauszahlung. Empfohlen wird, den Antrag über Elster zu stellen (Pressemitteilung v. 25.03.2020).

In Bayern wird den durch die Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen auf Antrag ebenfalls die Umsatzsteuersondervorauszahlung für 2020 zurückgezahlt. Praktischer Hinweis: Der einfachste und schnellste Weg der Antragstellung...
17. März 2020 Zum Artikel
Herabsetzung der Umsatzsteuervorauszahlung in Berlin, im Saarland und in Bremen Herabsetzung der Sondervorauszahlung für Ust
Herabsetzung der Umsatzsteuervorauszahlung in Berlin, im Saarland und in Bremen
Baden-Württemberg gestattet die Erstattung der Umsatzsteuersondervorauszahlung. Empfohlen wird, den Antrag über Elster zu stellen (Pressemitteilung v. 25.03.2020).

In Bayern wird den durch die Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen auf Antrag ebenfalls die Umsatzsteuersondervorauszahlung für 2020 zurückgezahlt. Praktischer Hinweis: Der einfachste und schnellste Weg der...
30. März 2020 Zum Artikel
Hemmung von Fristen Hemmung von Fristen
Ergänzende Hinweise und FAQ-Katalog des BMJV
Möglichkeit der Unterbrechung strafgerichtlicher Hauptverhandlungen während der Corona-Krise
(vgl. Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, Artikel 3, Änderung des Einführungsgesetzes zur Strafprozessordnung
BGBl. Teil I vom 27.03.2020, S. 572 f.).

Im Einzelnen gilt:

Für strafgerichtliche Hauptverhandlungen, die aufgrund von Maßnahmen zur Vermeidung der Verbreitung der...
1. April 2020 Zum Artikel
Erleichterte Formvorschriften Erleichterte Formvorschriften
Ergänzende Hinweise und FAQ-Katalog des BMJV
Im Gesellschaftsrecht gelten Erleichterungen bei bestimmten gesetzlichen Formvorschriften.
(vgl. Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, Artikel 2, Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie
BGBl. Teil I vom 27.03.2020, S. 570 f.).

Im Einzelnen gilt:

Für...
1. April 2020 Zum Artikel
Zinszahlungen und Tilgungsdienste Zinszahlungen und Tilgungsdienste
Ergänzende Hinweise und FAQ-Katalog des BMJV
Die Bundesregierung sieht die Gefahr, dass Darlehensnehmer durch die aktuelle Krise und dadurch verursachte Einnahmeausfälle schmerzhaft getroffen werden. Da Darlehen in der Regel aus den laufenden Einnahmen abbezahlt werden, werden die zu erwartenden Einbußen häufig dazu führen können, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins-...
28. April 2020 Zum Artikel
Mietzahlungen Mietzahlungen
Ergänzende Hinweise und FAQ-Katalog des BMJV
Für Mietverhältnisse gilt ein Kündigungsverbot des Vermieters
(vgl. Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, Artikel 5 § 2 des Gesetzes zur Änderung von Artikel 240 des Einführungsgesetzes zum Bürger-lichen Gesetzbuch (EGBGB), BGBl. Teil I vom 27.03.2020, S. 572 f.).

Im Einzelnen gilt:

Mietern und Pächtern...
1. April 2020 Zum Artikel
Aussetzung der Insolvenzantragspflicht Aussetzung der Insolvenzantragspflicht
Ergänzende Hinweise und FAQ-Katalog des BMJV
Mit dem sog. COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz (COVInsAG) (vgl. Artikel 1 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgender COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, BGBl. I vom 27.03.2020, S. 569 f.) sollen von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen vor Insolvenzen geschützt werden.

Für betroffene Unternehmen wird die Insolvenzantragspflicht bis zum 30.09.2020 ausgesetzt.

Voraussetzung für...
1. April 2020 Zum Artikel
Notfall-Kinderzuschlag Notfall-Kinderzuschlag
Beantragung ab dem 1. April 2020 möglich
Der Kinderzuschlag (KiZ) steht Familien mit kleinem Einkommen als Unterstützung in Höhe von maximal 185 Euro pro Monat und Kind zu, zusätzlich zum Kindergeld.

Die Bundesregierung hat in der Corona-Krise den Kinderzuschlag (KiZ) vorübergehend zum Notfall-KiZ ausgeweitet. Mit der Ausweitung soll insbesondere Familien geholfen werden, die kurzfristig ein geringeres...
1. April 2020 Zum Artikel
Steuerberater wildau

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

… damit Ihr Unternehmen dynamisch wachsen kann

Ihre Unternehmens- und Steuerberatung an drei Standorten

Erfahrung und Engagement

Thomas Rominger

Diplom-Kaufmann (FH), Geschäftsführer und Steuerberater

Jahrgang 1966

Nach seinem betriebswirtschaftlichem Studium und einer nebenberuflichen Tätigkeit in der Finanzbuchhaltung wurde Herr Rominger im Februar 1998 zum Steuerberater bestellt.

Von März 1998 bis Dezember 2009 war Herr Rominger Geschäftsführer der Thomas Rominger Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Seit Januar 2010 leitet Herr Rominger die Geschäftsführung der aconax Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Mehr erfahren

Spezialisierungen in den verschiedenen Steuerfachbereichen

Das Steuerrecht kennt viele Facetten. Neben der klassischen Steuerberatung gibt es Beratungsfelder, die eine ebenso effiziente und kompetente Steuerberatung erfordern. Wir haben uns auf die folgenden Steuerfachbereiche spezialisiert, um Ihnen auch hier mit Engagement und der erforderlichen Fachkompetenz Unterstützung zu bieten: Kapitalgesellschaften und Umwandlungen, See- und Luftfahrt und Internationales Steuerrecht.

Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Kapitalgesellschaften

Das Unternehmensleben von Kapitalgesellschaften erstreckt sich von der Gründung bis zur Auflösung. Mit unseren Fachkenntnissen helfen wir Ihnen bei allen Problemfeldern, die z.B. bei dem Vorliegen einer verdeckten Gewinnausschüttung oder bei dem Verstoß gegen das steuerliche Rückwirkungsverbot entstehen können.

Mehr erfahren

Seefahrt

Internationales Steuerrecht ist für Sie relevant, wenn Sie Seekapitän oder Lotse sind und unter ausländischer Flagge segeln.
Wir unterstützen Sie, wenn bei der Erstellung Ihrer deutschen Steuererklärung die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Bereich der Seefahrt beachtet werden müssen.

Mehr erfahren

Luftfahrt

Als Flugkapitän werden Sie im internationalen Luftverkehr eingesetzt. Liegt die Geschäftsleitung des Unternehmens im Inland, gilt für die Einkünfte aus der Arbeitnehmertätigkeit die beschränkte Steuerpflicht. Wir setzen uns gerne mit Ihnen zusammen, wenn Sie unseren fachlichen Rat benötigen.

Mehr erfahren

Internationales Steuerrecht

Bei einer grenzüberschreitenden Arbeitnehmertätigkeit muss für die Besteuerung unterschieden werden, ob der Lebensmittelpunkt des Arbeitnehmers im Inland oder im Ausland liegt. Unsere umfangreichen Fachkenntnisse im internationalen Steuerrecht erlauben es uns, Ihnen eine solide Beratung mit auf den Weg zu geben.

Mehr erfahren

Lohnbuchhaltung

Legen Sie Ihre Lohnbuchhaltung in unsere Hände kümmern wir uns nicht nur um eine korrekte und pünktliche Erstellung der Gehaltsabrechnungen. Wir übernehmen die Übermittlung der Lohnsteueranmeldung und der Meldungen an den Sozialversicherungsträger. Wir regeln den Schriftverkehr mit Krankenkassen und Unfallversicherungsträgern.

Mehr erfahren

Erbschaftsteuer

Sie möchten Ihren Nachlass regeln und benötigen Unterstützung bei dem Verfassen eines Testaments?
Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie wissen möchten, welche Kosten Sie als Nachlassverbindlichkeiten absetzen können und was Sie beachten müssen, wenn Sie ein Erbe ausschlagen.

Mehr erfahren

Steuerberatung seit mehr als 20 Jahren

Dank der über 20-jährigen Erfahrung des Geschäftsführers Herrn Diplom-Kaufmann (FH) Thomas Rominger kann die aconax Steuerberatungsgesellschaft mbH Ihnen als Mandant ein breites Spektrum an Leistungen bieten.

Wir betreuen die Mandanten im Bereich der klassischen Buchhaltung, die aus den Bereichen Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung besteht. Aufbauend darauf erstellen wir den Jahresabschluss und die betrieblichen Steuererklärungen.

Unser Unternehmensberater beantwortet Ihnen alle Fragen zur Existenzgründung und zur Unternehmensbewertung. Sprechen Sie uns auch gerne an, wenn wir Ihnen auf unseren Spezialgebieten weiterhelfen können.

Als digitales Unternehmen ermöglichen wir unseren Mandanten einen gesicherten Zugang zu »DATEV Unternehmen Online«.

Nehmen Sie gerne zu Kontakt auf, wenn Sie von unserer Erfahrung im Bereich der Steuerberatung und Unternehmensberatung profitieren möchten.

Vorname *
Nachname *
E-Mail Adresse *
Telefonnummer

Betreff

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.